Altenburg App

Wofür soll die Altenburg App gut sein?

Die Altenburg App soll zunächst einen Eventkalender bieten. Dort kann dann jeder nachschauen, welche öffentlichen Veranstaltungen es in Altenburg gibt. Später wollen wir dann eine interaktive Karte einbinden. Auf dieser soll jeder Lob und Kritik am Stadtbild von Altenburg in Form von Bildern und Texten äußern können.

Wie ist die Idee entstanden?

Auf die Idee mit der App sind wir gekommen, weil uns jemand auf die App #stadtsache hingewiesen hat. Diese bietet eine Karte zum Teilen von Bildern und Informationen. Allerdings sind die Kategorien, in denen man Beiträge veröffentlichen kann sehr beschränkt. Um eigene Kategorien zu erstellen, die dann nur über einen QR-Code zugänglich sind, hätten wir 20 € pro Jahr für jeden Nutzer bezahlen müssen. Deshalb haben wir uns gedacht, dass wir für dieses Geld eine eigene App für Altenburg entwickeln könnten, die genau auf unsere Bedürfnisse passt.

Wie soll die Idee umgesetzt werden?

Als Grundlage für die App wollen wir die Webseite des Jugendforums nutzen. So sind auch alle Funktionen der App am Laptop oder Computer verfügbar. Wir arbeiten deshalb zunächst die Homepage des Jugendforums komplett um. Später binden wir dann bestimmte Teile Webseite in eine Android App ein. Vorerst ist keine App für iOS vorgesehen.

Wie viele Leute arbeiten an der Altenburg App?

Zur Zeit arbeiten wir zu zweit an dem Projekt. Wir sind immer noch auf der Suche nach interessierten Mitstreitern. Wer mitmachen will, muss nicht zwingend Vorkenntnisse haben. Es geht auch nicht nur ums Programmieren. Wir brauchen genauso Leute, die sich für Design interessieren, Feedback geben oder sich anderweitig einbringen wollen.

Wer unterstützt uns?

Wir erhalten Unterstützung durch Genial³. Sie helfen uns bei der Planung der nächsten Schritte und bieten nützliche Workshops zum Beispiel zum Thema Öffentlichkeitsarbeit an. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit mit Genial³ findet ihr hier: https://genial-hochdrei.de/zukunftsvertrag_17_altenburg_app

Was ist geschafft? Was steht als nächstes an?

Die Webseite ist in ihren groben Zügen fertig. Allerdings gilt es noch einige Schönheitsfehler auszubessern, bevor wir die Webseite veröffentlichen. Unsere nächsten drei großen Aufgaben sind dann noch die Einrichtung eines Newsletters, ein Onlineformular für Projektanträge beim Jugendforum und der Eventkalender.

Wann wird die App veröffentlicht?

Ich bin zuversichtlich, dass wir bis zum Ende dieses Jahres eine erste Version präsentieren können. Allerdings könnte es sein, dass in dieser noch keine interaktive Karte vorhanden sein wird, da diese eine größere Herausforderung darstellt als gedacht.

Wird aus der Altenburg App die Altenburger Land App?

Die App soll später auf das gesamte Altenburger Land ausgeweitet werden. Allerdings wollen wir sie zunächst nur in Altenburg testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.